Story

Story

Meine Frau Heike und ich haben die Vineyard Schwäbisch Hall im Jahr 1999 gegründet, mit dem Start eines ersten Hauskreises. Wir hatten fünf Jahre davor die Vineyard-Bewegung kennengelernt und haben sofort empfunden, dass wir geistlich dort angekommen sind, nach dem wir uns schon lange gesehnt haben.

Das hohe Maß an Freiheit, bei einer gleichzeitigen Liebe und Leidenschaft für Jesus und seine Gemeinde - das hatten wir zuvor noch nie erlebt. Dazu auch noch die Offenheit für das Wirken Gottes, eine liebevolle Atmosphäre und die geniale Musik. Auch als Musiker sind wir bei der Vineyard in unseren Heimathafen eingelaufen: musikalisch höchstes Niveau, Musiker die sich vollständig zurücknehmen, Intimität mit Gott und Songs, die das Herz berühren.

Gott hat uns dann in mehreren Schritten dazu berufen, eine Vineyard in Schwäbisch Hall zu gründen. Wir glauben, dass Schwäbisch Hall und ganz Hohenlohe Vineyard-Gemeinden brauchen. Gemeinden, die relevant sind für unsere Gesellschaft - die in die Gesellschaft aktiv hinein wirken. Gemeinden, die die gesellschaftlichen Schichten genau so abbilden, wie sie sind. Alte und Junge, Hohenloher und Zugezogene, Deutsche und Menschen aus anderen Völkern, Arme und Reiche - eben genau das, was unsere Gesellschaft ausmacht. Gemeinden, die offen sind für zerbrochene Menschen, für Menschen, die am Rande stehen und für Menschen, die sich nach Echtheit sehnen. Damit Menschen von Gott berührt und geheilt werden, bevollmächtigt werden und ihrerseits wieder anderen Menschen dienen. Wir suchen die Gemeinschaft und das Miteinander mit allen Christen in der Stadt und der Region. Wir glauben aber auch, dass Gott uns etwas Spezifisches anvertraut hat, etwas das wir den Menschen in Hohenlohe verschenken wollen.

Wir sind als Gemeinde Teil der weltweiten Vineyard Bewegung, die aus mittlerweile weit mehr als 2000 Gemeinden besteht. Wir sind Teil der Vineyard Community unter der Leitung unseres Freundes und Mentors Reinhard Rehberg. Gemeinsam sind wir Teil von Vineyard D.A.CH, der deutschsprachigen Vineyard Bewegung in Deutschland, Österreich und der Schweiz. Heike und ich sind als Netzwerkleiter verantwortlich für die Vineyard Gemeinden in Nürnberg, Würzburg, Hombrechtikon (CH) und Asti (Italien).

Unser Wunsch ist es, dass noch viele Menschen zu einer tiefen und lebendigen Gottesbeziehung kommen. Dass sich unsere Stadt und Region in positiver Weise verändert, in dem das Reich Gottes sichtbar wird: Blinde sehen, Lahme gehen, Gefangene werden frei.

Martin und Heike Buchwitz
Hauptleiter Relevant Vineyard